• 1
  • 2
  • 3

Stipsits, Bäer & Ganster
 

Stipsits, Bäer & Ganster

- eine generationsübergreifende Boygroup zieht mit drei Gitarren als Ehrenschützer des Austropop durch das Land. Georg Danzer und sein Werk bleiben Dreh- und Angelpunkt im Programm, in dem die drei Protagonisten aber auch ihre eigenen Qualitäten als Liedermacher zeigen. Lagerfeuerromantik unplugged.




TOURtermine


Booking: Roland.Boehm@e-a.at +43 2272 654 94-15

Presse:    Barbara.Schmidhammer@e-a.at +43 2272 654 94-12

Video:

Thomas Stipsits "Der alte Wessely" (Voices for Refugees)

Video: (c)Puls4








Aktuelles Programm: "Von Danzer bis Stinatz - Vol. 1" (Pressetext):

Thomas Stipsits, Ulli Bäer & Dr. Willi Ganster

Kabarettist Thomas Stipsits, der Kämpfer fürs Stinatzer Freibad hat mit Ulli Bäer und Dr. Willi Ganster zwei musikalische Mitstreiter gefunden. Drei Gitarren, drei Stimmen – Austropop pur!

Neben Covers von Georg Danzer (Tschurifetzen, Strandbrunzer-Tango, Sado-Maso ...) sowie Klassikern von Bäer (Der Durscht, Alle Lichter ...) wird die Combo neue, eigene Songs aus der Feder von Stipsits (Konjunktiv, Glaubst Du wirklich ...) und Ganster (Filius, Raucherkammerl) zum Besten geben.

Natürlich wird der Stipsits-Bua zwischen den Songs so manche Anekdote aus seinem geliebten Stinatz erzählen und die heimliche Hymne (Bauts a Freibad in Stinatz) darf auch nicht fehlen. Dr. Willi Ganster wird das Gesagte psychoanalytisch kommentieren und Ulli Bäer wird auf den Punkt bringen, wie der Hase wirklich rennt.

Ein entspannter Abend mit Liedern, Geschichten und Lagerfeuer-Romantik.


PRESSETEXT


Biografie(n):

ULI BÄER

geboren am 26.04.1955 in Wien. Musizierte seit frühester Jugend als Autodidakt auf div. Instrumenten in unzähligen Amateurbands, konzentrierte sich dann auf das Gitarrespiel sowie den Gesang

Ab 1977 Zusammenarbeit mit dem österreichischen Topproduzenten Renee Reitz, mit dem er etliche Hits verbuchen konnte ("Der Durscht", "Schönes Madl", "Verkrampf di net" u.a.).

1984 folgten als Produzententeam Peter Koller und Wolfgang Ambros für die zwei LPs "Erwachsene gibt`s gnua" sowie den Klassiker "Alle Lichter".

1990 produzierte Peter W. Kevin die letzte amtliche Solo-LP "Der Bäer ist los".

1993 wagte der Bäer mit den Vorstadtgrastern einen musikalischen Seitensprung zum Wienerlied mit der Produktion "Wien auf der Zungenspitze".

Um ja nicht seine Wurzeln aus den Augen zu verlieren, gründete der Bäer 1992 die legendäre Combo "The Boys From Hairnoise", deren Grundlage Blues und Rock`n`Roll der 60er und 70er-Jahre bilden.

Seit 1994 als freier Gitarrist, Sänger und Komponist tätig, zählt der Bäer heute zu den gefragtesten Live- und Studio- musikern in Österreich (Georg Danzer, Austria 3, Brunner & Brunner, Rainhard Fendrich, Gebrüder Ullrich, Boyz From Hairnoize, Hallucination Beat Bones, Nik P. & Reflex, VSOP, u.v.a.).


BIOGRAFIE
THOMAS STIPSITS


Fotos:


ZUM
DOWNLOAD


Technikrider & Bühnenanweisung:

„So Sachen – Ein Stapel Anmerkungen“

TECHNISCHER RIDER

TON:
• hochwertige, der Saalgröße und Zuschauerfassung entsprechende Tonanlage; hohe Sprachverständlichkeit !
• 1 Mischpult-Kanal mit hochwertigem EQ
• 1 grafischer EQ 31 Band !

LICHT:
• schönes (d.h. wirklich schönes ) gleichmäßiges, vom Regieplatz aus dimmbares, weißes Grundlicht über die ganze Bühne (je nach Bühnengröße mind. 6 Stk. 1kW Stufenlinsen-Scheinwerfer) SONSTIGES
• schwarzer Aushang (Guckkastenbühne), nicht reflektierend!
• der Saal muss vollkommen abgedunkelt sein!
Der Veranstalter stellt eine adäquate Ton- und Lichtanlage zur Verfügung, sowie zur Vorbereitung und Abwicklung der Vorstellung eine mit den technischen Gegebenheiten vertraute und kompetente Person.

Der Techniker erhält für Lichteinsätze und Einspielungen ein Skript, welches exakt eingehalten wird.

LICHT- und TONANLAGE und ein TECHNIKER können nach Absprache über E&A angemietet werden.

„So Sachen – Ein Stapel Anmerkungen“

BÜHNENANWEISUNG

Bühnengröße: mindestens 5 m Breite und 4 m Tiefe (Spielfläche)
Aushang: schwarz (Guckkastenbühne), nicht reflektierend!
der Saal muss vollkommen abgedunkelt sein!
Stromanschlüsse (nur wenn die Anlage über uns gemietet wird): 1 x 16 Amp. (Schuko) und 1 x 32 Amp. CEE
Benötigt wird: - 1 Aufbauhelfer, wenn der Veranstalter die Technik stellt: ab Ankunft Kü nstler bis Ende
Einleuchten/Soundcheck und ab Programmende bis Abbauende.
- 2 Aufbauhelfer wenn die Anlage über E&A gemietet wird. Zeiten w.o.
Garderobe: 1 aufgeräumte, beheizbare (!) Künstlergarderobe mit direktem Aufgang zur Bühne. Tische, 2 Sessel, Spiegel, Mistkübel, 2 saubere Handtücher.
Catering: 1 kleine Käseplatte und wenig Wurst, ein bisschen (in der Garderobe) Obst (Banane, Apfel, Weintrauben, Birnen, ...) und Gemüse (Radieschen, Gurken, Karotten, ... bitte KEIN Zwiebel, Knoblauch, Paprika), frisches Gebäck (Vollkorn), Mineralwasser, Red Bull (!), Coca Cola, Orangensaft, Kaffe, Besteck, gerne ein paar Süßigkeiten und Knabbereien, Teller, Gläser, Tassen, Servietten.
Ausreichend für 1 Person
sonstiges: der Saal muss unbedingt verdunkelbar sein, der Bühnenaushang (Hintergrund) schwarzer, nicht reflektierender Stoff.
Der Weg von der Künstlergarderobe auf die Bühne sollte ohne Querung des Publikums möglich sein! Bei Abweichungen bitte unbedingt rechtzeitig E&A informieren.



RIDER
BA


Tourtermine:
DatumBeginnHalleTitelVorverkauf
19Okt
2017
20:00Stadtsaal - PurkersdorfVon Danzer bis StinatzNikodemus 02231/65454 Purkersdorf
13Dez
2017
20:00Orpheum - WienVon Danzer bis StinatzOrpheum - 01/4811717
14Dez
2017
20:00Kulturwerkstatt Tischlerei Melk - MelkVon Danzer bis StinatzOeticket www.oeticket.com 01/96096
15Dez
2017
20:00Kinosaal - Aigen-SchläglVon Danzer bis Stinatz www.kikas.at 07281 6297 40



Kontakt/Impressum:

E&A Public Relations GesmbH, Wiener Strasse 16, A-3430 Tulln
Tel. +43 2272 65494-0, Fax +43 2272 65494-11
Mail: office@e-a.at

FN: 96181 | UID: ATU20189908