• 1
  • 2

Haipl & Knötzl
 

Haipl & Knötzl

- schreiben mit „Projekt X“ seit mehr als 20 Jahren Late Night-Radiogeschichte. Nicht minder legendär waren die Live-Shows der damals noch zu dritt agierenden Truppe. Nach längerer Bühnenpause sind die Hauptprojektleiter Haipl und Knötzl nun mit ihrem neuen Programm „Dackeln im Sturm“ endlich wieder auf den Kleinkunstbühnen zu sehen. Ein herrlich-absurder Abend, der alte Fans und neue Entdecker gleichsam begeistern wird!

TOURPLAN


Booking: Roland.Boehm@e-a.at +43 2272 654 94-15

Presse:    Katharina.Botz@e-a.at +43 2272 654 94-19

Aktuelles Programm: "Dackeln im Sturm" (Pressetext):

Herbert Leopold Knötzl und Clemens Eduard Haipl sind zwei sehr fleißige Menschen: nicht einmal 16 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Bühnenprogramm (“Protest” im Rahmen von projekt X) blasen sie erneut zum Sturm auf die Bühnen Mittel- und Westeuropas. Infotainment und das Aufdecken von Missständen sind nach wie vor große Anliegen. Der Kleintierhandel bekommt endlich die ihm zustehende Aufmerksamkeit und die Grundästhetik entspricht einem gepflegten Werbespot für Mobilfunkanbieter. Angeln ist aber auch wichtig.


"Freunde britischen Humors entdecken Parallelen zu großen englischen Slapstick- Vorbildern von Monty Python bis Little Britain."
Wiener Zeitung, Okt. 2015


PRESSETEXT


Fotos:


ZUM
DOWNLOAD


Technikrider & Bühnenanweisung:

TON:

hochwertige, der Saalgröße und Zuschauerfassung entsprechende Tonanlage (hohe Sprachverständlichkeit !)
2 Headsets
2 Gesangsmikros
2 Mikroständer
1 Keyboard (wird von den Künstlern mitgebracht)
1 CD Player für Zuspielungen (wenn Techniker vorhanden bei Technik, sonst von der Bühne aus steuerbar)

LICHT:
Standard (rot, weiß, grün)

SONSTIGES:
schwarzer Aushang (Guckkastenbühne), nicht reflektierend
der Saal muss vollkommen abgedunkelt sein

Der Veranstalter stellt eine adäquate Ton- und Lichtanlage zur Verfügung, sowie zur Vorbereitung und Abwicklung der Vorstellung eine mit den technischen Gegebenheiten vertraute und kompetente Person.

Der Techniker erhält für Lichteinsätze und Einspielungen ein Skript, welches exakt eingehalten wird.

LICHT- und TONANLAGE und ein TECHNIKER können nach Absprache über E&A angemietet werden.

BÜHNENANWEISUNG:

Bühnengröße:
mindestens 5 m Breite und 4 m Tiefe (Spielfläche)

Requisiten:
1 Tisch (ca. 1x1 Meter)
2 Stühle
1 Keyboardständer (Keyboard stellt die Produktion)

Stromanschlüsse:
(nur wenn die Anlage über uns gemietet wird):
1 x 16 Amp. (Schuko) und 1 x 32 Amp. CEE

Benötigt wird:
- 1 Aufbauhelfer, wenn der Veranstalter die Technik
stellt: ab Ankunft Künstler bis Ende
Einleuchten/Soundcheck und ab Programmende
bis Abbauende.
- 2 Aufbauhelfer wenn die Anlage über E&A gemietet wird. Zeiten w.o.

Garderobe:
1 aufgeräumte, beheizbare (!) Künstlergarderobe mit direktem Aufgang zur Bühne. Tische, 2 Sessel, Spiegel, Mistkübel, 2 saubere Handtücher.
Catering:
1 kleine Käseplatte und wenig Wurst, ein bisschen (in der Garderobe) Obst und Gemüse, frisches Gebäck, Mineralwasser, Coca Cola, Orangensaft, Kaffee, Bier, guter, trockener Weißwein, Besteck, gerne ein paar Süßigkeiten und Knabbereien, Teller, Gläser, Tassen, Servietten.
Ausreichend für 2 Personen

Bei Abweichungen bitte unbedingt rechtzeitig E&A informieren.


RIDER
BA


Tourtermine:



Kontakt/Impressum:

E&A Public Relations GesmbH, Wiener Strasse 16, A-3430 Tulln
Tel. +43 2272 65494-0, Fax +43 2272 65494-11
Mail: office@e-a.at

FN: 96181 | UID: ATU20189908