• 1
  • 2

Die Echten
 

Die Echten

sind eines der wichtigsten österreichischen A-Capella-Ensembles, dessen Wurzeln teilweise im Tullnerfeld zu finden sind – wie auch die unseren. Seit nunmehr 15 Jahren leben sie die Freude am Singen und bestehen darauf sich ver-hören zu dürfen. Das fand nicht nur die Jury der ORF-Sendung "Die große Chance" großartig – Prädikat: „Hard-Chor“!


TOURPLAN


Booking: Peter.Steinboeck@e-a.at +43 2272 654 94-14

Presse:    Katharina.Botz@e-a.at +43 2272 654 94-19

Video:

"Die Echten" bei der ORF-Sendung "Die große Chance
der Chöre" im April 2015.










Aktuelles Programm: "Hard-Chor" (Pressetext):

DIE ECHTEN präsentieren: HARD-CHOR

Es spatzen die Pfeiffen vom Dach und selbst die Tauben in der Hand können es hören: DIE ECHTEN - Österreichs Vocal-Comedy Sensation - sind 15 und doch noch immer 4!

Nach 15 Jahren und 13 Programmen, unzähligen Bühnenkilometern durch Österreich, Deutschland und die Schweiz, haben Christine Kisielewsky, Stephan Gleixner, Franz Alexander Langer und Alexander Wartha erkannt: Das ECHTE Leben ist HARD-CHOR.

Grund genug, um das Beste aus den letzten 15 Jahren, frisch aufgebrezelt und behübscht auf die Bühnenbretter zur bringen. Doch wer jetzt denkt, dass das „nur“ ein stimm-normales „Best-Of“ wird irrt: Denn die 4 Stimmverrückten die mit ihren Instrumenten in den Backentaschen ihre Taschen packen bringen neben Bewährtem auch Neues, Verhörtes und Eigenes. Also quasi ECHTE gute Lieder – man könnte auch sagen: ECHTES Lied-GUT – das der geneigten Zuhörerschaft hier um die Ohren gerieben wird.

Ab dem 21.1. 2016 gehen DIE ECHTEN, die zuletzt höchst erfolgreich bei der Großen Chance der Chöre die Fahne des Harmoniegesangs bis ins Finale hochhielten, auf eine HARD-CHOR Tournee inklusive Feuerwerk vocaler Akrobatik – das man sehen muss um es zu hören. Da werden Ihre Augen Ohren machen.
Und umgekehrt!


PRESSEMAPPE


Biografie:

DIE ECHTEN wurden 2000 geboren ... na gut, eigentlich wurden sie mehr (man kann auch sagen:) ins Leben gestoßen-wie das bei plötzlichen Niederkünften oft so ist. Da die Hauptstrasse zur Namensfindung nicht mehr befahrbar war, wählte man einfach einen anderen Weg aus. Und weil dieser mit (und nicht: ohne) Schmäh ECHT SCHÖN war nannte man sich nach einigen stimmbefreiten Kussionen in Dis-Dur nicht etwa die SCHÖNEN (wie viele geglaubt hätten), sondern schlicht und ergreifend DIE ECHTEN.

Da alle Beteiligten ihr angeborenes und ausgeprägtes Verhörer – Gen sowie die Liebe zu akustischen Missverständnissen bereits mitbrachten, lag es auf der Hand diese äußerst liebevoll und täglich(!) gepflegten Anlagen, die noch dazu von einem herausragenden Tonmeister betreut wurden, zu einer unvergleichlichen und gleichermaßen erfolgreichen Acappela-Comedy-Stimmbänd zu vereinen, die bis heute ihresgleichen sucht und vergeblich nicht findet! Kultivierter Nonsens gepaart mit gehobener Instrumentenlosigkeit- das ist jene Kunst wofür die Marke DIE ECHTEN steht. Ob auf Kabarett- und Festivalbühnen, ob in Konzertarenas, Straßenbahnen, Fernseh,- und Nahhörstudios, ... - DIE ECHTEN erfreuen den geneigten Seher und Hörer bei all ihren Auftritten mit subtiler Verhörer-Komik und musikalischer und stimmlicher Power (weil sie einfach ECHT nicht anders können), sodass sich die zu(ver)hörenden Publikumsohren nicht nur fragen, wie das möglich ist, sondern sich auch gerne spitzen und anlegen (und so verweilen).

13 Programme, 2 Amadeus-Nominierungen, ein fast ausverkauftes Ernst Happel Stadion (na gut, der C-Sektor! ... die anderen Sektoren und Ränge waren wegen Wartungsarbeiten gesperrt ,-)) unzählige Auftritte in Österreich, Deutschland und der Schweiz, diversen Fernsehshows, Übertragungen ihrer Programme (Im Stimmbad – Premiere und DVD, Gretes Hits – Bayern Alpha, 3 Sat und ORF Ybbsiade), 2 DVD´s, 6 CD´s dokumentieren bislang die ECHTE Erfolgsstory.


BIOGRAFIE


Fotos:


ZUM
DOWNLOAD


Technikrider & Bühnenanweisung:

DIE ECHTEN - "Hard-Chor":
Technische Anforderungen & Bühnenanweisung

P.A.:
Qualitativ hochwertiges, nach dem Fassungsvermögen der Veranstaltung ausreichend dimensioniertes Beschallungssystem (Systeme von d&b, Meyersound, Kling & Freytag, etc.). Keine NoName PA Boxen! Unbedingt mit Subwoofer!

Ton Regie:
(wird von uns mitgebracht !!!) Digitales Mischpult DIGICO SD11 , 5 x AKG Funkmikrofone UHF Band (650-680 MHz). Der Regieplatz muss sich im Publikumsraum befinden (Richtlinie im hinteren Drittel des Saales, maximal jedoch 20m vor der Bühnenkante, Bühnenmitte). Keinesfalls auf oder neben der Bühne!

Monitoranlage:
(wird von uns mitgebracht !!!) 2 d&b Max 12 auf Stativen (Sidefills).

Bühnengröße:
mind. 6 x 4 Meter (reine Auftrittsfläche), bei einer Höhe von ca. 1m, Open Air 1,5m. Diese Maße beziehen sich ausschließlich auf den Platzbedarf von "Die Echten".
Bei Open Air: Bühne und Regieplatz müssen wetterfest ausgestattet sein (das heißt mit festem, regensicherem Dach und dreiseitig wetterfest geschlossen). Technikfirma und Veranstalter haften für das technische Equipment.

Bühnenlicht:
Weisse Ausleuchtung der gesamten Bühne (unbedingt mit Analoglicht!!!!), Farbe von der Seite und von hinten (Kann auch LED Licht sein.). Licht muss vom Regieplatz (Ton) von einer Person bedienbar sein.

1 Stehtisch, 2 Barhocker für die Bühne

Die Tonanlage muss bis spätestens 30 Minuten vor dem vertraglich vereinbartem Soundcheck, laut dieser technischen Anforderung, spielbereit (inkl. Verkabelung) sein.

Die Technik Firma haftet für alle durch eine nicht funktionsfähige Anlage entstehenden Schäden oder Kosten.

FALLS KEINE TON UND LICHTANLAGE VORHANDEN IST, BITTE VORHER BEI UNS ANFRAGEN, WIR KÖNNEN SICHER EIN GÜNSTIGES GESAMTPAKET ANBIETEN.

Technische Fragen: Georg Hrauda georg@hoernix.at +43 664 2526660



RIDER
BA


Tourtermine:

Die gesamten Termine von Die Echten finden Sie hier.



Kontakt/Impressum:

E&A Public Relations GesmbH, Wiener Strasse 16, A-3430 Tulln
Tel. +43 2272 65494-0, Fax +43 2272 65494-11
Mail: office@e-a.at

FN: 96181 | UID: ATU20189908